Dokumentation des Projektseminars "Tablets, Apps und Web2.0 im MU"

Aus ExploreCreateShare-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Link zu dieser Seite: http://bit.ly/appmusik15-dokumentation
Zurück zum Kurswiki: http://bit.ly/appmusik15

1. Sitzung: 26.10.15, 16 Uhr

  1. Vorstellungsrunde, 3 - 2 - 1 Introduction, Teilnehmerliste, Protokoll
  2. Überblick über das Kurswiki, Fragen
  3. Schule (und MU) im 21. Jh.: https://prezi.com/h2cgpefhyfzw/explorecreateshare-schule20/
  4. Hands on Apps (Musikapps und Etherpad)
  5. Lernplattformen http://wiki.stadt-koeln.de

2. Sitzung: 7.11.15, 9.00 Uhr

Musikproduktion mit Apps

Kurze Einführung/HandsOn Garage band
1. Bedienung: Neuer Song
2. Einstellungen: Tempo, Tonart
3. Smart Instruments


4. Loops
Songproduktion

  • Song mit mindestens 3 Teilen (z.B. Intro, Strophe und Refrain):

-Beginnen mit Beat bzw. Begleitung
-Variation der ersten Strophe und Wdh, des Refrains
-Kurze Präsentation/Feedbackrunde

5. Songtexte und Akkorde

6.Bilder mit freien Lizenzen

Ergebnisse: GarageBand

Plattformen für den Upload

Songtexte mit Etherpad

LearningApps

ToDo: Selbst eine App erstellen und hier publizieren
Hier kann man die Apps kostenlos testen und erstellen: http://learningapps.org
Zum Speichern braucht man einen (kostenlosen) Account.

Unsere Ergebnisse

ToDo für nächste Sitzung

  • Weitere LearningApp erstellen und ggf. im Wiki verlinken
  • Etherpad erstellen: Textideen, Drehbuch zu einem Erklärvideo entwickeln, mit anderen weiterentwickeln

3. Sitzung: 19.11.15, 9.00 Uhr

Filme/Eklärvideos und Filmmusik mit iMovie & Toontastic

iMovie

Toontastic

Ergebnisse der Studierenden, 19.12.15


Planung des Abschlußtages

  • Wiki, Blog, Social Media
  • Planung der Abschlussprojekte und -veröffentlichungen
  • Show & Go

4. Sitzung: 30.1.16, 9.00 Uhr

Web2.0 / Wiki / Blog / Social Media

Wiki

Blog

  • Ein Blog ist ein auf einer Website geführtes und meist öffentlich lesbares Tagebuch (Web-log = Web-Tagebuch). Man kann ein solches Blog als Arbeitsplattform, Lerntagebuch oder für Projekte hervorragend einsetzen.
  • Wenn Sie im Netz eine Plattform suchen, um eigenen Content zu bereit zu stellen, versuchen Sie es mit einem Blog. Die Blogseite gliedert sich in einzelne Posts (das kennt man von der Facebook-Pinnwand), also eine Überschrift und der dazugehörige Text. Man kann Links, Bilder, Videos und Dateien einbetten. Leser des Blogs können über die Kommentarfunktion Anregungen und Fragen posten. Bloggen macht Spaß, man lernt etwas dabei und teilt sein Wissen mit der Menschheit. Worauf jetzt noch warten?
  • Beispiel: KasKeys Musikprojekt
  • Workshopblog
  • Hier auf dem Workshopblog kommentieren
  • Selbst einen Blog erstellen, bei wordpress oder bei Tumblr, Blogger, etc.

Twitter, Google+, Facebook, WhatsApp & Co


Twitter

Hashtag: #appmusik15

Funktionen

Twitter ist ein Microblogging Dienst. Ähnlich wie SmS, aber als Sozialnetwork.

  • Tweet
  • Hashtag
  • Retweet
  • Fav
  • DirectMessage
  • Follow
  • Twitterlisten
Chats
  • EdchatDE & EDchatDE Prezi
  • Aktuelle Liste von US Twitterchats zu unterschiedlichen Themen aus dem Bildungsbereich und EDtech:

https://sites.google.com/site/twittereducationchats/education-chat-calendar

Mobile Apps, Desktop, Browser
Periscope

Videostreaming per Twitter

Streamt direkt, ist 24 h im Netz.


Google+

Soziales Netzwerk von Google

Google Drive

Prezi

Show&Go

13-14 Uhr: http://bit.ly/appmusik15-worldcafe

Hausarbeit

  • Essay „Nutzung digitaler Medien und Apps im (Musik)Unterricht“ (Umfang wird noch mitgeteilt) incl. Wahlthema (Konkret auf ein Unterrichtsszenario bezogen, z.B. Einsatzmöglichkeiten von Smartphones, bestimmter Apps, Web2.0/Social Media, YouTube)
  • Wikieintrag mit Praxisbezug
  • + 1 LearningApp (Bitte veröffentlichen und per Link zusammen mit dem Wikieintrag bereitstellen)

Evaluation des Seminars