Facebook

Aus ExploreCreateShare-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was?

Facebook ist das größte soziale Netzwerk, dass dem Nutzer eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet. Hinter dem sozialen Netzwerk steht das Unternehmen Facebook Inc., dass unter anderem auch die sozialen Medien „Instagram und WhatsApp“ gehören.Im dritten Quartal 2015 nutzen in Deutschland rund 28 Millionen Menschen Facebook. Weltweit fasst Facebook im selben Quartal rund 1,5 Milliarden Mitglieder. (vgl.[2])

Wozu?

Facebook ist eine Online-Plattform, die eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet. Einerseits bietet Facebook jedem Individuum eine Plattform, um sein eigenes Profil darzustellen und zu gestalten. Unter diesem Profil lassen sich Text-, Bild-, sowie Videonachrichten veröffentlichen. Auf diese Posts[3] können andere Nutzer reagieren und ihre Meinung dazu äußern, indem sie diese per Textnachricht oder auch unter anderem über den „Gefällt mir“ Button kommentieren. Generell bietet Facebook auch eine Nachrichtenplattform an, über die die Nutzer sich persönlich austauschen und chatten oder auch über die Gruppenfunktion, Gespräche unter mehreren Mitgliedern führen können. Des Weiteren können Nutzer über die Funktion Veranstaltungen eigene Veranstaltungen, wie zum Beispiel Geburtstage, erstellen oder auch beitreten. Nutzer von Facebook können weiterhin Profilen, von unter anderem Organisationen oder prominenten Persönlichkeiten, folgen und sich darüber informieren. Diesbezüglich kann auch jeder einzelne Nutzer seine eigene Gruppe erstellen, die beispielsweise dazu dient Mitglieder dieser Gruppe über ein bestimmtes Thema zu informieren oder auch im Gruppenkontext bestimmte Thematiken zu diskutieren.

Registrierung[1]

Wer?

Die Nutzung von Facebook ist für jeden registrierten Nutzer kostenfrei verfügbar. Die Registrierung ist unter [4] möglich. Die Anmeldung ist über eine aktuelle E-Mail Adresse, sowie auch über die Handynummer möglich.







Facebook im Unterricht:

Umfragen bei Facebook

I. Umfragen: Eine Möglichkeit, wie Facebook im Kontext Unterricht produktiv genutzt werden könnte, bietet die Funktion der Umfrage. Innerhalb der Umfragen können die Schülerinnen und Schüler ihre Meinungen wiedergeben. Darauf aufbauend können Diskussionen im Unterricht entstehen, in denen die Schülerinnen und Schüler ihre Meinungen vertreten können. Des Weiteren könnten durch Umfragen „schnelle“ Fragen geklärt werden, die entweder von der Lehrperson an die SuS oder auch von einzelnen SuS gestellt werden. Dabei muss bedacht werden, dass alle SuS Facebook nutzen müssten, wenn wichtige Fragen geklärt werden sollen, da sonst eventuell einzelne SuS ausgegrenzt werden.





Gruppenfunktion

II. Gruppenfunktion: Die Erstellung einer Gruppe bietet der Lehrperson die Möglichkeit einen Themenverlauf zu dokumentieren. Dabei könnten die SuS beispielsweise zum Einstieg in eine bestimmte Thematik ihre persönlichen Gedanken zum Thema veröffentlichen. Dabei könnten sie unter anderem einen eigenen Text-, Bild-, oder Videokommentar posten, ein Youtube Video zum Thema veröffentlichen oder auch Links von Webseiten vermerken. Im weiteren Themenverlauf könnte die Lehrperson Bilder von Aktivitäten und wichtige Erkenntnisse, sowie Rückblicke der Unterrichtsstunde in der Gruppe veröffentlichen und somit dokumentieren. Die Gruppe wäre Vergleichbar mit einem Protokoll, indem die SuS nachlesen könnten, wenn sie beispielsweise im Unterricht nicht aufgepasst haben oder sich zusätzlich über die Thematik vertiefend informieren möchten. Die Gruppenfunktion dient auch dazu, sich über Fragen auszutauschen. Die Lehrperson könnte hier eine Klassengruppe erstellen, in die die SuS Fragen über Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben, oder andere organisatorische Sachen stellen könnten. Hierbei besteht die Möglichkeit, dass die SuS sich gegenseitig helfen, indem zum Beispiel die leistungsstärkeren SuS den leistungsschwächeren helfen. Bei Projektarbeiten oder anderen Gruppenarbeiten, die sich über einen gewissen Zeitraum vollziehen, könnte jede Gruppe sich ihre eigene Facebook Gruppe erstellen, um dort ihren Arbeits- und Lernverlauf zu dokumentieren. Generell muss darauf geachtet werden, dass alle SuS ein Facebook Profil besitzen, um die oben genannten Funktionen im Unterricht nutzen zu können. Zusätzlich ist es wichtig die SuS über die Gruppenfunktionen zu informieren, sowie allgemein über die AGBs.


III. Allgemein: Generell bietet Facebook die Möglichkeit, dass Klassenmitglieder sich untereinander persönliche Nachrichten schicken können. Optional wird dies durch die Facebook-Messenger App. Dadurch können die SuS schnell untereinander Informationen austauschen und sich gegenseitig helfen.


Datenschutz:

Unter der Seite [5] informiert Facebook über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Auf dieser Seite listet Facebook unter anderem die Rechte und Pflichten auf, die für jeden Nutzer gelten. Darin steht, dass die Nutzer von Facebook ein Mindestalter von 13 Jahre haben müssen. Unter dem nachfolgenden Link können sich Nutzer über die Datenrichtlinien informieren. Hierbei wird unter anderem beschrieben, welche Informationen Facebook sammelt und wie Facebook diese verwendet. [6]

Kritik über die AGBs: Kritik über die AGBs und dessen Komplexität wird im folgendes Video deutlich: [7]