Musik und Medien: Musikalische Lebenswelten der GenerationZ

Aus ExploreCreateShare-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikiseite zu meinem Seminar an der Universität zu Köln, Institut für Musikpädagogik, Sommersemester 2016
Link zu dieser Seite: http://bit.ly/wiki-mume16
Hashtag: #mume16


Beschreibung

Die Lebenswelten der #Generation Z: Vor der Schultüre werden noch die neuesten Nachrichten per SnapChat ausgetauscht, auf YouTube Musik-Videos geschaut, Blogs oder Tweets gelesen.
Musik auf CD oder Mp3? Die CD und Mp3 heißen heute Spotify, YouTube und Cloud und die Nutzung läuft vor allem über das Smartphone und das befindet sich heute laut aktueller Studien in Form eines Smartphones in nahezu jeder Hosentasche und der Kopfhörer in jedem Ohr der heranwachsenden #GenerationZ.
Aber wie kann man digitale Medien konstruktiv in (schulischen) Bildungsszenarien einsetzen und dadurch partizipatives Lernen im Musikunterricht fördern und Lernenden die Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhunderts #Kommunikation #Kollaboration #Kreativität und #KritischesDenken näher bringen?
Wie erstellt oder vertont man einen Film auf dem Smartphone oder mit einer App, welche Anforderungen muss die Musik in einem Spiel genügen, welche Plattformen nutzen Kinder und Jugendliche, um Musik zu konsumieren, wie kann ich Weblogs oder YouTube Kanäle im Musikunterricht als Lernplattform nutzen?
Das Praxisseminar verdeutlicht an Hand zahlreicher Beispiele aus meinen Erfahrungen als Lehrender und Projektleiter eines schulischen Tabletprojektes innerhalb der letzten 5 Jahre, wie man Musik, digitale Medien und Apps in den Musikunterricht integrieren kann. Durch #MobilesLernen lassen sich Lernkulturen nachhaltig verändern und kollaboratives Arbeiten und konnektivistisches Lernen fördern.
Die Teilnehmer des Seminars sollen sich dabei einzelnen Schwerpunktthemen zuordnen und diese in der letzten Sitzung in Form eines Worldcafés untereinander präsentieren.

Schwerpunktthemen

  1. Filmmusik und Temptracks, Plattformen für kostenlose Musik
  2. Auf dem Smartphone oder Tablet Filme & Musik selbst erstellen
  3. Video-Plattformen: YouTube und Vimeo konstruktiv nutzen
  4. Musik in Games, Gamification, Apps, LearningApps
  5. Plattformen zum Teilen und Finden: Blog, Soundcloud, MySpace, Wiki, Social Media (Twitter, Google+, Facebook)
  6. Von der LP zu Spotify, AppleMusic, Cloud und Co.: Musikverwertung, Lizenzen, Geschäftsmodelle
  7. Show & Go (Abschluss als Worldcafé)

Termine

  1. Mi, 13.04.2016, 10.30 - 12.00 Uhr, Raum 336 (HF-Gebäude 216), Grunewaldstraße 2; 50931 Köln
  2. Mi, 04.05.2016, 14.00 - 17.30 Uhr
  3. Mi, 11.05.2016, 14.00 - 17.30 Uhr x
  4. Mi, 25.05.2016, 14.00 - 17.30 Uhr x
  5. Mi, 01.06.2016, 14.00 - 17.30 Uhr
  6. Mi, 08.06.2016, 14.00 - 17.30 Uhr
  7. Mi, 22.06.2016, 14.00 - 17.30 Uhr
  8. Mi, 29.06.2016, 14.00 - 17.30 Uhr x

Workload

  • Kontaktzeit: 30 Stunden
  • Selbststudium: 50 Stunden
  • Arbeitsbelastung: 80 Stunden

Vorbereitung der ersten Sitzung vom 13.4.16

  • BYOD: Bitte bringen Sie zur ersten Sitzung ihre mobilen Endgeräte (Smartphone, Tablet, Netbook, Laptop) sofern vorhanden mit.
  1. Legen Sie sich einen Nutzeraccount auf dem Wiki an (idealer Weise bestehend aus dem ersten Buchstaben des Vornamens gefolgt von einem Punkt und den ersten 3-4 Buchstaben des Nachnamens, Punkt und UNICGN, also in meinem Falle A.Spa.UNICGN). So kann ich ihre Beiträge einfacher zuordnen. Sie können auch, wenn gewünscht, einen Nickname nutzen, allerdings auch mit der Endung .UNICGN (also zB. MickyMaus.UNICGN). Den Nickname teilen Sie mir bitte im Seminar mit, damit ich auch in diesem Fall die Beiträge entsprechend zuordnen kann.
  2. Stellen Sie sich hier auf ihrer Arbeitsplattform kurz vor. z.B: Studienschwerpunkte, ihre Erwartungen zum Projektseminar, bereits getätigte Projekte im Bereich digitaler Medien/Musik, was sie uns sonst noch mitteilen wollen. Bitte bedenken Sie, dass dies öffentlich ist, daher keine Klarnamen, Adressen, mail, Telefonnummer etc.)
  3. sehen Sie sich dieses Video an: Open Letter to Educators Was denken Sie darüber?
  4. Stöbern Sie auf dieser Wikiseite... ;)
  5. ... wenn etwas fehlt, schreiben Sie es an der passenden Stelle gerne dazu - oder korrigieren Sie es.
  6. Optional: Legen Sie sich ggf. einen Twitteraccount an - ich kann es nur empfehlen
  7. Senden Sie ihren ersten "tweet", z.B. den Standardtweet "hallo Welt". Folgen Sie einigen Twitterern dieser Liste und gerne auch mir unter @tastenspieler ;) .
  8. alle weiteren Informationen und die Planung der ersten Sitzung finden sie hier: Dokumentation des Projektseminars "Musik und Medien - SoSe16"


Vorbereitung der zweiten Sitzung vom 4.5.16

Musik und Filme auf dem Tablet erstellen.


  • Evtl. Instrument(e) mitbringen
  • Betreits vorhandene Tablets mitbringen (in den Appstores nach kostenlosen Musikapps schauen)
  • Kopfhörer mitbringen
  • Songtext und Akkordfolge des derzeitigen Lieblingssongs mitbringen

Sessionplan

  • Musikproduktion mit Apps
  • Plattformen für den Upload
  • Songtexte mit Etherpad

Optional:

  • Filmmusik mit iMovie und Toontastic oder Wiki und LearningApps
  • Planung des Abschlußtages


Vorbereitung der dritten Sitzung vom 11.5.16

Vorbereitung der vierten Sitzung vom 25.5.16

  • Weblog: Wordpress.org
  • Social Media: SnapChat, WhatsApp, Instagram, Twitter EDchatDE


Vorbereitung der fünften Sitzung vom 1.6.16

Unterrichtsszenarien

Arbeitsplattformen

Blog zum Seminar

Wikiseite

Auf dieser Wikiseite oder im Workspace MuMe16 kann man mitschreiben.

YouTube Channel

Soundcloud

Twitter

Hashtag: #mume16

Links