Pinterest

Aus ExploreCreateShare-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispiel für eine Pinnwand zum Thema "gesunde Ernährung"

Was?

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, dass die Möglichkeit bietet aus einer Vielfalt von Bildmaterial individuelle "Pinnwände" zu gestalten. Hinter den Bildern, die als Pins an einer Pinnwand gesammelt werden, verbergen sich Verlinkungen zu Internetseiten zu dem abgebildeten Thema / Gegenstand. Diese Pinnwände werden themenorientiert angelegt und können entweder allein oder gemeinsam mit verlinkten Nutzern geführt werden.


Wozu?

Pinterest eignet sich dazu Informationen in Form von "Pins" themen- und interessenorientiert zu sammeln, sie mit anderen zu teilen und sich von Sammlungen anderer Nutzer inspirieren zu lassen. Die vorrangige Nutzung von Bildmaterial erhöht die Attraktivität der Informationssammlungen.


Wer?

Die Funktionen von Pinterest sind für jeden registrierten Nutzer kostenfrei verfügbar. Die Registrierung ist online unter [1] möglich.

Wie?

Die Auswahl der "Pins" wird über die Suchfunktion organisiert. Die Suchkriterien werden durch individuell auswählbare Schlagwörter bestimmt. Die Plattform zeigt dementsprechende Bilder und dazugehörige Artikel an, die durch Anklicken näher betrachtet und ggf. der einer eigenen Pinnwand hinzugefügt werden können. Themenbereiche, die für den Nutzer besonders interessant sind, können dauerhaft abonniert werden und schnell abrufbar als Inspirationsquelle genutzt werden. Die Pinnwände werden in einer persönlichen Übersicht verwaltet, sie können entweder für alle Pinterestnutzer einsehbar sein oder als geheim markiert werden. Als geheim markierte Pinnwände können nur von dem Nutzer eingesehen werden, der sie erstellt hat. Es besteht zudem die Möglichkeit geheime Pinnwände für ausgewählte Nutzer zugänglich zu machen. Nutzer, deren Pinnwände man regelmäßig einsehen möchte, können mit der "Folgen"-Funktion markiert werden und sind somit schnell abrufbar.


Pinterest im Unterricht?

Im Unterricht könnte Pinterest für den Einstieg in ein Thema genutzt werden. Beispielhaft am Thema "Gesundheit" können die SuS beauftragt werden jeweils eine eigene Pinnwand zu diesem Thema zu erstellen. Die Pinnwände können als Interessensüberblick innerhalb des Oberthemas "Gesundheit" genutzt werden. Das gesammelte Material kann zudem als Unterrichtsmaterial ausgewertet und genutzt werden.


Datenschutz

Pinterest informiert unter [2] umfassend über die Verwendung der Nutzerdaten. Für die Nutzung im Unterricht ist besonders die Information wichtig, dass die Betreiber von Pinterest ein Mindestalter von 13 Jahren für die Nutzung der Plattform empfehlen.

Alles nochmal zum Anschauen: [3]